logo1
Home
History
musicians
Records
Hall of Honors
Concerts
Contact

designed by8BALL Text & Design

History
Nugget Gruppenfoto
 

Thierry

Katarina

Helmut

Jarda

Die NUGGET Geschichte

NUGGET wurde Anfang 1976 von Helmut und Werner Mitteregger sowie Wolfgang Motzko in Wien gegründet. Wie kommt man eigentlich in einer von klassischer Musik berherrschten Stadt wie Wien auf die Idee, eine Bluegrassband zu gründen?

   Es begann mit Werners und Wolfgangs Wunsch, ihre landläufigen Gitarrenkünste zu spezialisieren. Sie entdeckten ein Buch namens "Learn to Play Bluegrass Guitar". Die beigepackte Schallfolie beendete ihre Suche nach einer musikalischen Nische. So lernten wir alle drei zuerst diesen speziellen Musikstil. Schon bald mußten wir bei der Suche nach Gleichgesinnten mit Mandolinen- und Banjokentnissen in Wien die Popularitätsgrenzen dieser Musik erkennen. So blieb nur der Entschluß, das notwendige Instrumentarium selbst zu erlernen. Werner begeisterte das laute Banjo. Helmut wurde eine Ukelele als Mandolinenersatz mit der Worten "Du lernst das jetzt" zugeteilt, und Wolfgang lernte sicherheitshalber noch Kontrabass dazu.

   Die ersten Jahre waren geprägt von vielen Musikerwechseln und all den Problemen mit der Fachmaterialbeschaffung in den späten 70ern. Schallplatten gab es fast keine, und Literatur nur selten. Die ersten ernsthaften Auftritte, die über den Freundes- und Verwandtenkreis hinausgingen, starteten 1977 in Wien.

   Nur Helmut und Werner blieben als Säulen der Band bis zu unserer ersten USA Tournee 1984 erhalten. 1985 mußte Werner aus beruflichen Gründen das Handtuch werfen und überließ Helmut seinem Schicksal, das da "Weitermachen" hieß. Mit Willie Bell, Hannes Neubauer und Thomas Reingruber, der ersten auch kommerziell einigermaßen erfolgreichen Besetzung, nahm NUGGET den ersten Tonträger auf. "Golden Distance" schien der geeignete Titel für das Spiegelbild des damals eher modern interpretierten Bluegrass Stils.

   1989 begann Helmut durch sein Drängen nach ständig höherem musikalischen Niveau mit der Suche nach Mitstreitern im Ausland. Ingo Sandhofen aus München, Thierry Massoubre aus Paris, Warren Amberson aus Deutschland, Katarina Porizkova aus der Slowakei und viele Musiker aus der tschechischen Republik spielten einige Zeit mit NUGGET. Mit dem Zugang von Jarda Jahoda wurde ein weiterer Eckpfeiler der derzeitigen NUGGET Besetzung gelegt.

   Von 1990 bis zum Jahrtausendwechsel manifestierte sich eine Trio- bis Quintettbesetzung mit Helmut, Katarina und Thierry Massoubre als Stammspieler.

   Nach einer kurzen Auszeit von 15 Jahren, in der er von Jakub Racek perfekt vertreten wurde, ist Thierry seit 2016 wieder mit NUGGET unterwegs und erfreut mit seiner wunderbaren musikalischen Selbstverständlichkeit Publikum und Akteure.

   Die aktuelle Besetzung mit Katarina, Helmut, Jarda und Thierry gilt als eine der besten Bluegrassbands, die Europa jemals auf eigenem Boden zustande gebracht hat.

Der Stil von NUGGET

Wenn es einen europäischen Bluegrass Stil gibt, dann ist NUGGET einer der Vertreter eben dieses. Durch die ständige Konfrontation mit Zuhörern, die Bluegrass Music noch nie gehört haben, ergibt sich ein sehr bunt gemischtes und abwechslungsreiches Programm. Auch ist der ständige Versuch, Musikstücke aus anderen Stilrichtungen zu bearbeiten und "bluegrass-tauglich" zu machen, stark ausgeprägt. Wie es sich gezeigt hat, bewährt sich diese bunte Mischung auch in den Vereinigten Staaten, wo NUGGET alljährlich großen Zuspruch erhält.

   NUGGET legt auf dichten Harmoniegesang, getragen von Katarina, ebenso großen Wert wie auf ihre viel bewunderte Rhythmik. Daß die instrumentale Fertigkeit bei diesen Musikern kein Thema mehr ist, wurde allgemein schon festgestellt und abgehakt. Jardas modernes Banjo, das ohne große Eskapaden im Melodic Style auskommt, und Jakubs geschmackvolles Gitarrenspiel fügen sich perfekt in den kraftvollen Bluegrass Stil von NUGGET ein.